Steig Neubau Aussenbild

Spendenstand

CHF 498’000
                   
CHF 1’500’000

Danke für CHF 498’000 ♥

(von CHF 1’500’000)

Bauliche Erweiterungen dringend nötig

Steig Neubau Aussenbild

Ausgangslage

Vor zwanzig Jahren wurde auf der Steig, etwas ausserhalb des Dorfes Appenzell, eine neue Werkstatt und etwas später das Wohnheim erstellt. Was damals für 75 Personen gebaut wurde, wird heute von 95 Menschen belegt. Ein drei­ge­schossiger Erweiterungsbau soll der allgegenwärtigen Platznot infolge der gestiegenen Belegung abhelfen und betriebliche Engpässe beseitigen.

Wichtig für Appenzell

Die Institution «Steig» ist in Appenzell sehr gut verankert. Ihre Bedeutung zeigt sich auch an der Belegungszahl, die innerhalb von nur zehn Jahren um einen Viertel angewachsen ist, Tendenz weiterhin steigend.

Trägerschaft ist der Verein «Steig Wohnen und Arbeiten», der für die Werkstätten, das Wohnheim mit drei Wohngruppen und die Wohngruppe im Dorf Appenzell verantwortlich ist.

Von zentraler Bedeutung sind die Werkstätten und Ateliers für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Die betreuten Mitarbeitenden werden immer älter, oft verschlechtert sich auch deren Gesundheitszustand. Der Bedarf nach geschützten Plätzen im Bereich Tagesstruktur (Alterswohngruppe und Ateliers) nimmt künftig weiter zu.

Steig_Kombi_PriskaDani